Definition Floor

« Zurück zum Forexlexikon

Eigentlich Zinsfloor. Ist ein Zinsderivat, bei dem der Basiswert ein liquider Geldmarksatz ist, in der Regel der Euribor für Eurofloors oder der Libor für US-Dollarfloors. Charakteristisch für Zinsfloors ist die vorherige Festlegung der Zinsanpassungsperiode, den Floorlets. Diese liegt üblicherweise zwischen 3 und 12 Monaten. Am Ende eines jeden Floorlets erhält der Anleger eine Zahlung, wenn der vereinbarte Referenzzinssatz unter dem Basiswert liegt (bei Zinscaps über dem Basiswert). Beispiel: Beim Kauf von Zinsswaps für den Gegenwert von 100.000 US-Dollar mit einem Höchstzinssatz von 3 Prozent per annum und der zugrunde gelegte Zinssatz in der Währung US-Dollar fällt auf 2,5 Prozent per annum, so wird dem Käufer die Differenz von 0,5 Prozent des Gegenwerts von 100.000 US-Dollar per annum ausgezahlt (500 USD).

TRADING AUSBILDUNGOnline I >200 Videos I Profis I Markttechnik I Zertifikat

Name Last Price Change % Change

 

« Zurück zum Forexlexikon